Wie kommt das Mammut nach Kokrica?

1.pngVermutlich zu Fuß. Und zur ewigen Ruhe gebettet hat es sich ier vor 180.000 Jahren in einem Ziegelteich in der Nähe von Kranj.

2.pngKranj ist die Hauptstatt der Oberkrain und liegt mitten in einer der schönsten und interessantesten Regionen Sloweniens. Der Frühling ist mit all seiner Pracht eingekehrt und damit ist es Zeit, an Urlaubsaktivitäten im Freien zu denken. Da ist man hier in Kranj genau richtig. Und um das Mammut kommt man da kaum herum:

3.pngEin paar Kilometer von Kranj entfernt liegt der kleine Ort Kokrica.

4.pngUnd dort gibt es drei idyllische Ziegelteiche, die Bobovek-Teiche. Die entstanden vor ca. 100 Jahren, als man begann, dort für die in dieser Region so bekannte Keramikkunst und Töpferei, Ton abzubauen.

Und dabei kam so einiges zum Vorschein: Steinzeitliche Werkzeuge und vor allem Angelgerät, römische Waffen und ein Urnenfeld aus der Römerzeit. Und dann, im Jahr 1953 der Sensationsfund: Ein fast vollkommen erhaltenes Mammutskelett, 180.000 Jahre alt  – heute alles zu bewundern im Slowenischen Nationalmuseum in Ljubljana.

5.pngDie hübschen Teiche haben sich zu beachtenswerten Biothopen entwickelt. Die drei kleinen Seen wurden zum Zuhause von zahlreichen Pflanzenarten, Vögeln, Libellen, Fröschen und noch vielem mehr. Deshalb ist das Gebiet als Naturreservat geschützt. Im Sommer laden die Teiche ein zu einem erfrischenden Bad, im Frühling und im Herbst dazu, zur Ruhe zu finden oder meditieren. Sie sind eine gute Stunde zu Fuß vom Zentrum Kranjs zu erreichen und einen Spaziergang wert.

6.pngWer sich aber Zeit nehmen will für eine wirkliche Wanderung, dem sei der Mamut-Weg empfohlen. Kranj bietet eine Menge von Wandermöglichkeiten in seiner Umgebung an. Aber der Mammutweg ist sicher eine der interessantesten Wanderrouten.Bildschirmfoto 2019-04-17 um 10.36.20.pngDer 14 km lange Rundwanderweg beginnt im Dörfchen Kokrica, führt durch idyllische Orte zu der Siedlung Bobovek mit ihren Teichen und von dort aus beginnt ein Abschnitt, der diese Wanderung zu einem großen Erlebnis werden lässt:

7.pngSie führt durch den Naturpark Udin Boršt, eine fast als Urwald zu bezeichnende Landschaft, sagenumwoben, geheimnisvoll. Er diente zum Beispiel den slowenischen Partisanen bei ihrem Widerstandskampf gegen die Besatzer im 2. Weltkrieg als sicherer Rückzugsort.

8.pngHeute gibt es hier ein gut beschildertes Netz von Rad- und Wanderwegen und einige großartige Naturlehrpfade.

10.png

Man verlässt den Udin Wald und stösst dort auf die Straße nach Kokrica, zurück zum Ausgangspunkt dieser empfehlenswerten Wanderung.

Links:  Visit Kranj   –   Wanderungen und Ausflüge von Kranj aus   –   I feel Slovenia     –    Slowenisches Natonalmuseum in Ljubljana   –   Visit Ljubljana

 

 

Werbeanzeigen

Kranj: Das Sonet hat endlich wieder offen!

Bildschirmfoto 2019-04-13 um 17.31.15.pngDas Sonet im oberkrainer Kranj hat sich ein paar Monate Auszeit gegönnt. Ich hatte schon echte Entzugserscheinungen, denn das war sicher eines der angesagtesten Restaurants der eh schon so einmaligen Gourmetszene in und um Kranj herum. Noch eine Besonderheit gibt es in seinem Zusammenhang zu erwähnen: Das Sonet ist integriert in das wohl schönste und angenehmste Hotel Kranj’s: Das Boutiquehotel Actum mitten in der bezaubernden, mittelalterlichen Altstadt von Kranj.

Unter der neuen Bezeichnung Bistro Sonet wurde es vor einigen Tagen in neuer Besetzung wiedereröffnet.

Bildschirmfoto 2019-04-13 um 17.25.21.pngUnd das wurde gestern in erlauchtem Kreis gebührend gefeiert. Die neue Küchenbrigade hatte Gelegenheit, ihr Können etwas zu präsentieren.

Bildschirmfoto 2019-04-13 um 17.25.57.png

Für mich herausragend: Eine köstlich würzige Hauspastete.

Bildschirmfoto 2019-04-13 um 17.28.48.png

Die Terrine.

Bildschirmfoto 2019-04-13 um 17.26.23.png

Und eine Spezialität, die nach Kranj gehört: Ravioli mit Krainer Wurst Mousse gefüllt.

Bildschirmfoto 2019-04-13 um 17.27.05.png

Im Servicebereich erkennt man gottseidank einige bekannte Gesichter wieder, die mir mit ihrer Freundlichkeit und Weinkompetenz noch in bester Erinnerung sind.

Bildschirmfoto 2019-04-13 um 17.27.39.pngDie Küche hat sich neu formiert: DSCF0077.jpgAls Chef hat man sich kein unbeschriebenes Blatt geholt: Mirza Bektasevič hat in der berühmten Vila Bled und im Hotel Toplice gearbeitet, um sich dann in Österreich in einigen Tophäusern weiterzubilden. Den hat man sich „zurück – nachhause“ geholt. Seergej Neez ist der zweite Chef. Er wirkte zum Schluss in Ljublana und der junge Mann als dritter im Bunde ist das Supertalent Luka Kolosa aus Kranj, der sich bei den Beiden in der Ausbildung den letzten Schliff holt. Von diesem Trio kann man in der nächsten Zeit noch einiges erwarten.

Die Zusatzbezeichnung wurde gwählt, weil Bistroküche aussagt, dass man den ganzen Tag über auch schicke Kleinigkeiten bekommen kann.

 

Das Sonet ist aber genauso Gourmetrestaurant. Die Küche kann man mit slowenischer, gehobener Spitzenküche bezeichnen und die Zutaten stammen, so weit es nur irgendwie möglich ist, frisch aus der Region. Es gibt ein tägliches, preiswertes Mittagsmenü, speziell für Eilige und für Bussineslunches geeignet und eine Abendkarte, bei der einem das Wasser im Munde zusammenläuft: Die Bilder sprechen für sich:

Bildschirmfoto 2019-04-13 um 17.20.13Bildschirmfoto 2019-04-13 um 17.20.42Bildschirmfoto 2019-04-13 um 17.21.40Bildschirmfoto 2019-04-13 um 17.19.31

Mein erster Eindruck: Die sehen mich hier bestimmt wieder öfter.

Ein paar Informationen: Bistro Sonet, Prešernova ulica 6, 4000 Kranj, Highlights info row image 040 524 033, info@bistro-sonet.si. Öffnungszeiten 12.00 bis 23.00 Uhr. Das Mittagsmenü wird von 12.00 bis 16.00 serviert. Sonntag ist Ruhetag.

Links:   Bistro Sonet  –  Hotel Actum  –  Visit Kranj

Höchste Zeit für Cerklje na Gorenjskem!

Bildschirmfoto 2019-04-06 um 09.15.15.pngSlowenien hat unzählige verborgene und unentdeckte Schätze. Und mein Cerklje ist ganz sicher einer davon. Also, höchste Zeit, dass Sie es kennenlernen und höchste Zeit, dass ich einmal darüber schreibe. Es ist nicht ohne Grund der Ort, den ich zu meiner neuen Heimat gemacht habe, einer davon ist Urlaubsfeeling das ganze Jahr über.Bildschirmfoto 2019-04-06 um 09.42.37.pngCerklje na Gorenjskem heißt Cerklje in der Oberkrain. Im Jahr 1239 wurde es das erste Mal urkundlich erwähnt und da hieß es Zirkelach.

Weil es kaum jemand kennt, ein paar Worte zu seiner Lage: Meistens hör ich zuerst: „Wo ist das denn?“ und das sogar manchmal von slowenischen Freunden. Das Aha-Erlebnis kommt dann, wenn ich sage „Oberkrain –  Flughafen Brnik – und Krvavec„.

Bildschirmfoto 2019-04-06 um 13.25.06.pngEs liegt mitten in der bezaubernden Oberkrain, zur österreichischen Grenze, (Loiblpass oder Karawankentunnel sind es knappe 50 km (A2 Autobahn), zur Hauptstadt Ljubljana sind es 20 km. Der Hauptflughafen Sloweniens, Brnik, ist kaum 10 MInuten von uns entfernt.Bildschirmfoto 2019-04-06 um 09.39.24.pngUnd wenn ich aus meinem Fester im Obergeschoss unseres Hauses schau, blicke ich auf den Triglav, Sloweniens höchsten Berg und Wahrzeuchen zugleich.Bildschirmfoto 2019-04-06 um 09.14.23.pngCerklje na Gorenjskem liegt am Fuß der Steiner Alpen unter dem Krvavec. Den Krvavec kennt man: Sloweniens Top Schigebiet auf 1.700 bis 2000 m. Ich bin von Cerklje aus in 10 Minuten oben. Luxus pur! Photo0031.jpg

Und im Sommer ist es ein Pradies für Aktiv-Urlauber, speziell für Familien. Bildschirmfoto 2019-04-06 um 09.16.22.pngBildschirmfoto 2019-03-25 um 15.33.02Bildschirmfoto 2019-03-25 um 15.29.38Bildschirmfoto 2019-03-25 um 15.33.18Bergwandern, ein Mountain bike Park, ein Adrenalinpark, herrlichste Bedingungen für Para glider und einladende Hütten – alles da. Dass Cerklje urlaubsmäßig bisher etwas stiefmütterlich behandelt wurde, ist mir absolut unverständlich. Die Infrastruktur lässt nichts zu wünschen übrig. Es gibt hervorragende Hotels, gemütliche und preiswerte Landgasthöfe und ein reiches Angebot an romantischen Ferienbauernhöfen an den Hängen des Krvavec. Die Gastronomie spielt alle Stückerln,

Bildschirmfoto 2019-04-06 um 12.49.38Cerklje ist Ausgangspunkt für Wanderstrecken und Radtouren hinein in die Oberkrain. Bildschirmfoto 2019-04-06 um 09.24.14.pngCerklje’s Burg Strmol ist eine der besterhaltenen Burgen Sloweniens. Also, es lohnt sich, meinen Heimatort einmal etwas zu erkunden.

Nützliche Links:  Die Webseite von Cerklje   –   Wohnen in und um Cerklje   –   Essen und Trinken   –  Aktivitäten

Aber das rührige Tourismus-Büro im Ort ist absolut hilfreich bei allen Anfragen, beim Urlaubplanen Prospekte, Wander- und Radwanderkarten gibt es hier gratis:

Bildschirmfoto 2019-04-06 um 12.14.36.png

TIC – Tourist Information Center Cerklje 

Pr Petrovc, Krvavška 1b
SI-4207 Cerklje  T: 00 386 4 28 15 822  F: 00 386 4 28 15 822
E: info@tourism-cerklje.si

 

Auch die Liebe zu Slowenien geht durch den Magen: Ein neues Kochbuch hilft dabei.

Cook Eat Slovenia

Bildschirmfoto 2019-03-28 um 12.08.50.pngSo heißt es und meine Freundin Špela Vodovc hat es verfasst.

Bildschirmfoto 2019-03-28 um 12.08.07.pngŠpela liebt, genau so wie ich das Kochen und betreibt seit Jahren erfolgreich eine kleine Kochschule in Ljubljana und bietet Touristen geführte Gourmetouren an. Ausländische Gäste werden hier in die Geheimnisse der slowenischen Küche eingeweiht, um so einen neuen Zugang zu diesem wunderbaren Land finden können:

Bildschirmfoto 2019-03-28 um 12.17.40.pngCook Eat Slowenia nannte sie diese Idee und das war dann auch der Name für ihr Buch. Von einem einheimischen Mädel über die slowenische Küche zu lernen und das Erlernte dann auch noch gemeinsam zu genießen, das schuf über die Jahre viele internationale Freunde und ließ eine Idee in ihr reifen:

Ein einzigartiges Buch zu verfassen, das den Köstlichkeiten der slowenischen Küche gewidmet ist und sie als Botschaft der ganzen Welt näher bringen soll.

„Das Essen hat in meiner Familie immer eine wichtige Rolle gespielt“ verriet mir Špela  „und ich werde dieses Erbe fortsetzen.“ Ich war schon seit meiner Kindheit leidenschaftlich mit Essen und Kochen beschäftigt. Ich habe gelernt, wie man auf traditionelle Weise kocht und möchte diese Leidenschaft und Begeisterung für Essen und die slowenische Küche mit der Welt teilen. Ich möchte die Romantik alter Traditionen mit einigen fast vergessenen Rezepten und den bekanntesten slowenischen Gerichten wieder aufleben lassen. “

Die traditionellen slowenischen Rezepte in diesem außergewöhnlichen Buch gehören seit Generationen zur Familie Vodovc. Viele, die man in dieser intimen Sammlung findet, sind nirgends aufgeschrieben. Špela bewahrte sie einfach in ihrem Kopf auf , so wie ihre Mutter und davor die Großmutter. Bis heute.

Die Rezepte sind hervorragend aufbereitet und leicht zum Nachkochen.

Bildschirmfoto 2019-03-28 um 14.56.55.pngHab ich natürlich sofort probiert. Das Buch ist unterteilt in vier große Kapitel, den vier Jahreszeiten entsprechend, mit einem Fokus auf frische, lokale Produkte, auf uralte Traditionen, auf Alltagsgerichte… Bildschirmfoto 2019-03-28 um 12.10.45Bildschirmfoto 2019-03-28 um 12.09.22und auf die slowenische Festtagsküche wie zum Beispiel das slowenische Osterfrühstück:Bildschirmfoto 2019-03-28 um 12.09.43.png

Es ist weit mehr als nur ein Kochbuch. Es ist eine einzige Liebeserklärung der Autorin an ihr Land und auch ein  Reiseführer durch die kulinarischen Destinationen des bezaubernden kleinen Landes Slowenien.Bildschirmfoto 2019-03-28 um 12.10.16Špela hat dieses Buch als Kickstart-Projekt publiziert. Es ist ab September lieferbar und kostet dann Euro 24.99 plus Versandkosten.

 

Aber: Wer es jetzt schnell über Kickstarter bestellt, genießt einige Vorzüge: Zum Beispiel einen Frühbestellrabatt (für ganz Schnelle – 20 USD), das Buch ist signiert und ein Geschenk gibt es auch noch dazu.

Der Klick zur Kickstarter-Bestellung für „Early Birds“ ist hier.

Der Link zu Špelas Website „Culinary Slovenia“ und zu ihren kulinarischen Touren durch Slowenien

Bildschirmfoto 2019-03-28 um 12.27.18.png

 

Kranj, der Krvavec und der Sprung über „die Pfütze“ in den Frühling!

Kranj und der Krvavec – das geht das ganze Jahr. Und der Übergang vom besten Wintersportgebiet Sloweniens in ein Wander- und Outdoor-Paradies beginnt mit einem Sprung über die Pfütze in den Frühling. Plaža Splash Challangeheißt das Fest zum Ende der Schisaison, dieses Jahr am Wochenende 6./7. April.

Bildschirmfoto 2019-03-25 um 15.36.29.pngAttraktion dieses Events: Die Abfahrt auf dem letzten Schnee endet mit einem gewaltigen Sprung über die Pfütze, eigentlich eher ein großes Pool. Mit Flugschau und waghalsigen Luftfiguren oder in Maskeraden. Und wer nicht mit genug Tempo ankommt, landet eben in der Pfütze, der Luža! Auch kein Problem.

Bildschirmfoto 2019-03-25 um 15.37.39.pngAber zuerst könnte man mal in Kranj landen. Denn das Zentrum der Oberkrain, der Gorenjska oder auch das Tor zu den Slowenischen Alpen, liegt ideal, um sich Slowenien zu erobern, im Sommer oder im Winter, auf kultureller Ebene oder für einen Aktivurlaub. Und Kranj bietet dazu alles und vor allem die perfekte Infrastruktur.

Unterkünfte für jede Reisekasse findet man hier.

Gut Essen und Trinken in Kranj: Hier.

Der Krvavec ist ein Bergmassiv in einer Höhe von 1.500 bis 1.990 m vor den Toren von Kranj. Es gehört zu den Steiner Alpen und bekam bereits dreimal hintereinander den Titel „Bestes Schigebiet Sloweniens“.

Bildschirmfoto 2019-03-25 um 15.43.43.pngUnd wenn dann alle über die Pfütze gesprungen sind, wird es zu einem Paradies für Aktivurlauber. Es bietet vom Frühling bis in den Herbst alle Outdoor-Aktivitäten.

Bildschirmfoto 2019-03-25 um 15.23.27.pngBildschirmfoto 2019-03-25 um 15.32.42.png

Es ist bekannt für seinen atemberaubenden Mountainbike Parcour, Bildschirmfoto 2019-03-25 um 15.33.02.pngBildschirmfoto 2019-03-25 um 15.28.57.pngfür einen Adrenalinpark und  lustige Abfahrtsmöglichkeiten.Bildschirmfoto 2019-03-25 um 15.29.38.pngBildschirmfoto 2019-03-25 um 15.33.18Ein herrliches Wandergebiet breitet sich von hier aus und zahlreiche gemütliche Hütten laden mit den Köstlichkeiten der oberkrainer Küche ein.

Bildschirmfoto 2019-03-25 um 15.25.04.png

Von Kranj aus in 10 Minuten zu erreichen. Kranj selbst ist immer einen Besuch wert, besonders, wenn man sich am wirklich bunten Veranstaltungskalender (hier klicken) von Kranj orientiert, ist man bestens beraten und für eine Kombination ist der Krvavec eine ganz besondere Gelegenheit, speziell, wenn man mit Kindern unterwegs ist.

Bildschirmfoto 2019-03-25 um 15.32.05.pngUnd ein PS: Kranj ist die Hauptstadt der Krainer Wurst. Unbedingt hier probieren.

 

 

 

 

 

 

 

Die süßen Tage von Radovljica nähern sich:

Radovljica’s Festival der Schokolade vom 12. bis 14. April !

Bildschirmfoto 2019-03-19 um 13.38.02.pngEs gibt viele gute Gründe, das mittelalterliche Radovljica in Slowenien zu besuchen, besonders jetzt im beginnenden Frühling. Es liegt im slowenischen Voralpenland mitten in der Oberkrain, einer der bezauberndsten Regionen Sloweniens. Eine Region, die geschaffen ist für jede Art von Aktivurlaub, speziell für Familien.

Bildschirmfoto 2019-03-19 um 13.38.55.pngDer wirklich süße Grund aber für ein Wochenende in Radovljica – oder Radolca, wie es die Einheimischen liebevoll nennen, kommt jetzt im April. Schokolade hat dort seit 1922 Tradition. Die berühmteste Schokoladenmarke Sloweniens kommt von hier und aus einem Firmenjubiläum der Firma Gorenjka entstand vor 8 Jahren das Festival der Schokolade:

Drei süße Tage, 55.000 Besucher, ein beeindruckendes Treffen slowenischer und internationaler Produzenten von Schokolade und alle Art von Schokoladeprodukten.

Leicht zu erreichen: Von Österreich aus ein Hupfer über den Loiblpass oder durch den Karawankentunnel und mein Topempfehlung:

Bildschirmfoto 2019-03-19 um 13.39.41.pngVon Ljubljana aus mit dem Museumszug, in dem das Festival bereits während der Fahrt beginnt.

Bildschirmfoto 2019-03-19 um 13.27.43.pngBildschirmfoto 2019-03-19 um 13.34.56.pngBildschirmfoto 2019-03-19 um 13.28.01.pngMan kauft einen Block von Bons, mit dem kann man nach Herzenslust alles probieren oder kaufen.Bildschirmfoto 2019-03-19 um 14.22.31.pngSchokoladen in allen Geschmacksnuancen, feinste Pralinen, köstliche Schkodesserts, sogar Schokobier oder Schokowein.Bildschirmfoto 2019-03-19 um 13.27.27.png

Aber auch Drumherum bietet das Festival viel Spass. Ein Rahmenprogramm für alle Generationen mit allen möglichen Attraktionen. Die größte Tafel Schokolade kam in das Guinnesbuch der Rekorde,

Attraktionen für die Kinder: Workshops, Spiele, Straßentheater.Bildschirmfoto 2019-03-19 um 13.35.26.pngBildschirmfoto 2019-03-19 um 13.34.03.pngBildschirmfoto 2019-03-19 um 13.28.43.png

Kochen mit Schokolade: Die besten Köche Sloweniens veranstalten ein Showkochen und Kochworkshops.Bildschirmfoto 2019-03-19 um 13.31.10.png

Schokoladenbingo, Schokoladenmalerei, Bodypainting, eine Schokoladenmodenschau, Konzerte – für Unterhaltung während des Festivals ist gesorgt.Bildschirmfoto 2019-03-19 um 13.26.53.pngBildschirmfoto 2019-03-19 um 13.33.14.png

Das Festival beginnt am Freitag, den 14. April um 13.00 Uhr, geht am Samstag bis 20.00 Uhr und schließt am Sonntag um 19.00 Uhr. Es findet an verschiedenen Plätzen mitten in Radovljica statt, mitten drin befindet sich der Bahnhof und die zentrale Busstation. Ausreichend Parklplätze gibt es am Ortsrand in Fußängerdistanz zum mittelalterlichen Linhart-Platz, dem Zentrum des Festivals.

Bildschirmfoto 2019-03-19 um 13.32.17.png

Wer das komplette Wochenende hier erleben will: Radovljica bietet ein günstiges Festival-Wochenendpaket an, komplett mit Hotel, Begrüßungsdrink, einem Gourmet-Schokoladen-Menu, Probierbons etc. Wenn Sie mit Kindern kommen wollen, es gibt auch Familienpakete.

Bildschirmfoto 2019-03-19 um 13.35.42.png

Sie sollten es nicht versäumen. Vielleicht sehen wir uns?

Links:  Radovljica-Info  –  Das Schokoladen-Festival  –  Wochenendpackage für das Festival  –  Slowenien-Info (I feel Slovenia)

 

 

Kranj. Wo und wie?

Bildschirmfoto 2019-03-15 um 15.48.40.png

Ich hab hier in der letzten Zeit viel über Kranj in Slowenien geschrieben. Und dann oft ein „Kranj? Was, wie, wo?“ geerntet – Also hab ich mich zu einem Beitrag entschlossen, der Kranj etwas mehr von der logistischen Seite beleuchtet. Warum? Weil es sich lohnt, Kranj zu besuchen.

Kranj ist die viertgrößte Stadt Sloweniens und eine der ältesten. Beweis ist eine der schönsten Altstädte Sloweniens.

Bildschirmfoto 2019-03-15 um 15.53.03.png

Kranj ist ebenfalls kulturelles Zentrum Sloweniens, davon zeugt eine unglaubliche Reihe von Veranstaltungen über das ganze Jahr, da ist für jeden Geschmack und für jedes Interesse etwas dabei. Unterkünfte stehen für jede Reisekasse zur Verfügung: Vom Luxushote Brdo bis zu gemütlichen Gasthäusern, Pensionen oder wohnlichen Bauernhöfen. Gekrönt wird das Ganze von einer Gastronomie, die alle Stücke spielt. Kranj hat sich in den letzten Jahren zu einem Gourmet-Hotspot entwickelt.

Kranj ist aber auch die Hauptstadt der Oberkrain, der Gorenjska und das Tor zu den slowenischen Alpen, eingerahmt in dem magischen Dreieck der Julischen Alpen, der Karawanken und der Steiner Alpen. Und das beschreibt seine geografische Lage.

Bildschirmfoto 2019-03-15 um 15.49.34.png

Das Schöne liegt so nah:

Kranj liegt im Nordwesten Sloweniens, nicht weit von der österreichischen Grenze entfernt, an der Autobahn, die von Österreich zur Hauptstadt Ljubljana führt.Bildschirmfoto 2019-03-15 um 14.07.30.png

Von Villach durch den Karawankentunnel sind es 68 km oder von Klagenfurt über den Loiblpass 55 km. Von Kranj ist man in 20 Minuten über die Autobahn in der Hauptstadt Ljubljana oder an die slowenische Adria Küste in einer Stunde und 10 Minuten. So viel zum Thema Auto. Vignette nicht vergessen!

Der Flughafen von Ljubljana, Brnik ist nur 4 km von Kranj entfernt. Womit wir bei Flügen wären: Von Berlin fliegt EasyJet direkt und günstig nach Slowenien, von Frankfurt, München und Wien gibt es Direktflüge mit Adria, Lufthansa und Austrian Airlines.Bildschirmfoto 2019-03-15 um 15.57.52.png

Kranj bietet jungen Menschen unglaublich viel, hippe Konzerte, die Woche der jungen Leute, das Subartfestival – um nur einige zu nennen. Für alle, die etwas auf ihr Reisekasse achten müssen, sei der Flixbus erwähnt. Der fährt Slowenien von allen großen deutschen Städten an und auch aus Österreich. Zu erschwinglichen Tickets zwischen 15,00 und 55,00 Euro.

Last but not least möchte ich auch noch auf die gute, alte Bahn hinweisen. Bequeme Fernzüge bieten sich aus allen Regionen Deutschlands über die österreichischen Orte Villach, Graz oder Klagenfurt an.

Bildschirmfoto 2019-03-15 um 16.05.19.png

Für mich ist Kranj einer der besten Ausgangspunkte, Slowenien zu entdecken, egal was einen im Urlaub am meisten interessiert. Es liegt in einem paradiesischen Gebiet zum Bergwandern, Bergsteigen oder Radfahren, es gibt kulturell so viel zu entdecken. Unterkunft und die köstliche Küche der Oberkrain mit dem Aushängeschild der Krainerwurst.

bildschirmfoto 2019-01-26 um 14.08.12

Grund genug, hierher zu kommen. Also, hab ich Sie genug auf einen Besuch vorbereitet?

Dobrodošli oder auf Deutsch: Herzlich willkommen!

Link:    Visit Kranj   –    Wohnen in Kranj    –   Essen in Kranj   –   Veranstaltugsklender     –    I feel Slovenia     –     mit dem Auto nach Slowenien (Vignette)