Nächstes Wochenende: Kranjs großes Charity-Tombola Revival.

 Bildschirmfoto 2017-09-19 um 14.11.00.png

Kranj wird sich am Freitag, den 22. September an eine nostalgische Tombola erinnern, die in den 30er Jahren total popuär war. Dieses Spiel war ein ständiges Ereignis auf dem Hauptplatz Kranjs und ein echter Höhepunkt, an dem vor allem die Handwerker und Kranjs Fabriken und Firmen teilnahmen.
 

Es war eine Wohltätigkeitslotterie und die Absicht ist es,  sie heute wieder aufleben zu lassen. Die Erlöse aus der „Tombola auf dem Platz“ fließen in zwei Sozialprojekte: Eine geschützte Näherei und in die Vincent Draksler-Stiftung, die unter anderem ein Lebensmittelgeschäft für sozial benachteiligte Menschen betreibt. Die Tombola soll wieder zu einem Traditionsereignis in Kranj werden.

 Bildschirmfoto 2017-09-19 um 14.09.39.png
Die Tombola na plac ‚und sein Initiator und der Hauptsponsor Vincenc Draxler laden ein, und es locken wertvolle Gewinne. Die Spieltische stehen auf dem Marktplatz, an dem auch ein umfangreiches Unterhaltungs-Begleitprogramm geboten wird.

Unter anderem wird das „Esszimmer „Na Plac“ eingerichtet werden, in dem gastronomische Köstlichkeiten aus Bio-Zutaten  und aus gespendeten Lebensmitteln serviert werden.

Hier soll sich die karitative Idee bei einem lustigen Abendessen verdichtet werden und ein Dialog mit den Besuchern  entstehen. Der Erlös aus dem Dinner fließt natürlich ebenfalls in die Charityaktion.

Jeder kann mitspielen, die Gewinne sind im Tourismus-Center am Hauptplatz ausgestellt. Einen Platz an einem der Spieltische kann man von 12 .00 bis 18,00 Uhr für 5 Euro direkt dort kaufen.

Zahlen werden aus der Trommel gezogen, und auf einer großen Tafel angezeigt. Die Teilnehmer des Spiels markieren ihre gezogenen Zahlen auf ihren Teilnahmescheinen. Wenn ein Teilnehmer alle 15 Nummern auf seiner Karte hat, ruft er laut TOMBOLA ! bringt seine Karte nach vorne und bekommt seinen Gewinn ausgehändigt.

Also, einen lustigen Nachmittag und Abend in Kranj verbringen, etwas Gutes tun und dabei mit etwas Glck noch einen netten Preis mit nach Hause nehmen.
Advertisements

Die Gostilna Arvaj in Kranj ist nicht nur wegen ihrer Krainer Wurst einen Besuch wert.

A1.pngDie Gostilna mit mehr als 50 Jahren Wirtshaus-Tradition liegt direkt an der Brücke über den grünen Canyon, der Kranj durchschneidet.A2.pngArvaj steht für Krainer Wurst. Die beste Sloweniens gibts hier. A4.pngDie dazugehörende Metzgerei gewann den in Slowenien berühmten Wettbewerb schon drei mal und hofft auch wieder auf einen Award nächste Woche. Da findet das Krainer Wurst-Festival nämlich wieder statt.

A5.pngDas Arvaj steht seit kurzem unter neuer Leitung und das war mir mal wieder einen Besuch wert. Die „beiden Neuen“, den Manager Klemen Brdnik und seinen Chef Simon Brenkuš wollte ich gerne kennenlernen.

Die umfangreiche Speisekarte wird etwas reduziert. Schwerpunkt: Traditionelle Oberkrainer Küche, saisonal ausgerichtet mit frischen Zutaten von heimischen Lieferanten.

Aber im Zentrum steht natürlich die Krainer Wurst. Und da reift eine Idee heran, die es in sich hat: Krainer Wurst ist nicht gleich Krainer Wurst. Da gibt es viel Fantasie rundherum: Man kann Sie klassisch mit Senf und Kren genießen oder vom Grill, im bekannten Slowenischen Gemüse-Eintopf Jota oder mit Oberkrainer Buchweizen-Nockerln, den Žganci und Sauerkraut. Aber fragen Sie doch dort mal nach Krainer Wurst-Risotto oder Krainer Wurst Ravioli. Daran wird gearbeitet. Es wird bald eine eigene Krainer Wurst-Spezialitäten-Karte geben.

Bildschirmfoto 2017-09-15 um 10.24.42.pngBei unserem Treffen haben wir etwas rumgesponnen und da kam schon ein neues Rezept raus: Krainer Wurst in Teran-Zwiebel-Soße! Simon sprang sofort in die Küche, um es auszuprobieren und ich sage Euch: Das ist einfach köstlich.Bildschirmfoto 2017-09-15 um 10.25.12.png

Aber das Arvaj lohnt sich auch wegen seiner klassischen Wirtshaus-Küche. Mein Lieblingsgericht geröstete Kalbsleber ist auch Kamens Lieblingsgericht.Bildschirmfoto 2017-09-15 um 10.28.31.pngKöstliche frische Forellen kommen auf den Tisch, herrliches Lamm – und – am Donnerstag ist Grilltag. Bildschirmfoto 2017-09-15 um 09.46.12.pngBildschirmfoto 2017-09-15 um 10.28.56.pngDas Arvaj ist berühmt für sein Barbeque! Also, auf in die Gostilna Arvaj. Guten Appetit – Dober tek! Ruhetag gibts übrigens keinen.

Links: VisitKranj   –  Gostilna Arvaj   –  Gut Essen in Kranj  –

Ein Regentag in Kranj? Kein Problem.

Aus gegebenem Anlass hab ich mir mal Gedanken gemacht, was ein verregneter Urlaubstag in Kranj bieten kann und das ist eine Menge. ich war überrascht, als ich heute diese Tour gemacht habe. Folgen Sie mir einfach auf dem Muzejska Pot.

Pot. 2017-09-09 um 15.01.12.pngAuf dem Pfad der Museen, liegen nicht nur die großen Museen  sondern auch unzählige Galerien, Cafes, Art-Shops und Antiquariate, die zu einem Zwischenstop einladen.

Pres.pngKlar hat der große Sohn der Stadt, France Prešeren, sein eigens Haus mit einem umfangreichen Museum über sein Leben und die Geschichte der Oberkrain.

Gor..pngDas Gorenjska Museum am Hauptplatz in der Altstadtbesticht schon allein durch das alte Gebäude mit drei Etagen.

Permanente Ausstellungen über das Leben in der Oberkrain oder zeitgenössische Kunst und eine sehenswerte Sonderausstellung über Japanische Kunst der Gegenwart.

Khisl. 2017-09-09 um 15.00.20.pngKhisl.1.pngDas setzt sich fort im Schloss Khislstein und in diesen beiden Gorenjski Muzej kann man schon fast einen ganzen Tag verbringen.

Dazwischen kleine Kunstgalerien und Shops oder mein Lieblingsantiquariat

Bildschirmfoto 2017-09-09 um 16.11.16.pngoder Cafes und die sind oft auch noch mit Kunstgenuss verbunden – so wie das Cafe Galerija am Pungert.

Ein paar Schritte weiter findet man die Kult-Location Kranjs, das Layer-Haus und den Škrlovec-Turm, der als architektonischen Leckerbissen eine moderne Galerie beherbergt.Stolp1.pngStolp.pngLayer-Haus und der Turm sind auch das Herzstück der September-Ausstellung von Lichtinstallationen – ich hab in meinem letzten Blog darüber geschrieben.Lay.pngLay1

Wem es noch nicht reicht – das Tunnelsystem unter der Altstadt lädt auch noch zu einem interessanten Spaziergang ein.

Bildschirmfoto 2017-09-09 um 17.28.17.png

Und belohnen kann man sich dann in einem der hervorragenden Lokale Kranjs.

Nass werden muss man nicht an einem verregneten Urlaubstag in Kranj. Alles liegt nett beieinander in der charmanten Altstadt. Für die paar Schritte dazwischen lohnt es sich nicht einmal, den Regenschirm aufzumachen.

Links:  VisitKranj  –  Gorenjski Muzej  –  Layer Haus

 

Kranj im September – einfach magic!

Kranj leuchtet im September.

Wie im letzten Artikel „Kranjs Highlight im September dürfen Sie ruhig wörtlich nehmen.“ versprochen, heute Bilder aus Kranj. Gestern ging es los: Svetloba Gverila!

Die Gärten, Galerien und Straßenecken der Altstadt, das Layer-Haus, der Škrlovec-Turm, die Burg Khislstein und die Umgebung der Tomšičeva-Straße werden durch fantastische Lichtinstallationen in eine neue, überraschende Welt verzaubert. Überraschung ist die Verbindung zum Titel des Festivals: Svetloba ist das Licht und gverila bedeutet Guerrilla – die Taktik des Überraschens! Und man ist wirklich überrascht, wenn in den romantisch beleuchteten Gässchen der Altstadt plötzlich provozierende Grafiti an den alten Wänden auftaucht oder Bunte Lichtinstallationen einen einfangen.

Aber die Bilder sollen für sich sprechen:

L1.pngL2.pngL3.pngL4.pngL5.pngL6.pngL7.pngL8.pngL9.pngL10.pngL11.png

Das war der versprochene Bilderbogen.  Mehr Informationen über das Festival und die Workshops gibt es hier.

Nicht versäumen. Der September ist einige Kranj-Abende wert. Der Eintritt ist natürlich frei.

Links:  VisitKranj  –  Festival Svetlobna gverila  –  Layer-Haus  –  Kranjs Highlight im September

 

Kranj’s Highlight im September dürfen Sie ruhig wörtlich nehmen.

Kranj wartet im September mit einer neuen Überraschung auf, auf die ich mich schon sehr freue. Einige September-Abende in der sympathischen Altstadt sind bereits fixiert. Vom 5. bis 23. September können Sie Kranj – wörtlich – in völlig neuem Licht erleben:

Licht1.png
Das „Festival Svetlobna gverila“ – taucht die Altstadt von Kranj und seine Sehenswürdigkeiten in einen überraschenden Lichtzauber.

Die Gärten, Galerien und Straßenecken der Altstadt, das Layer-Haus, der Škrlovec-Turm, die Burg Khislstein und die Umgebung der Tomšičeva-Straße werden durch unglaubliche Lichtinstallationen in eine neue, überraschende Welt verzaubert. Überraschung ist die Verbindung zum Titel des Festivals: Svetloba ist das Licht und gverila bedeutet Guerrilla – die Taktik des Überraschens!

Licht2.png

Eine Anregung zum Nachdenken über die Rolle von Kunst und Künstlern im öffentlichen Raum, so dass sich der Künstler die Stadt wieder aneignet, sie spielerisch vermischt, transformiert, um sie so den Bewohnern zu präsentieren. Die Stadt wird zu einem lebendigen Organismus, eine der wesentlichen Voraussetzungen für Leben.

Begleitet wird dieses Ereignis von drei erlebenswerten Workshops – Eintritt frei – mit interessanten Themen:

ALLES JAZZ – Vintage Bilder werden auf die Häuser herum knallen. Collage und Malerei werden von Live-Mitarbeitern mit Overhead-Projektoren live in der Veranstaltung eingesetzt. Workshop: Montag, 4. 9. 19.00-21.00 und Dienstag, 5. 9., 20.00 -22.00
FANTASTISCHER BIOTOP – Die Teilnehmer produzieren kleine Tiere mit recyceltem Kunststoff und Leuchten. Die Arbeiten werden im Garten des Layerhauses und der Burg Khislstein präsentiert. Workshop: Samstag, 2. September, 10.00-14.00 Uhr
WORKSHOP DER LICHTZEICHNUNG – Eine kreative Kuppel, in der Sie mit Hilfe von Kamera-, Licht- und Lichtobjekten eine neue, mehrschichtige Umgebung gestalten.
Dienstag, 5. 9., Freitag, 8. 9. und Freitag, 15. 9., 20.00 – 22.00 Uhr

Informationen und Teilnahme: REZERVACIJE@LAYER.SI

Die Künstler dieser Installationen gehören zur Gruppe Re:Action5, die solche Installationen schon an vielen Orten in Slowenien und im Ausland durchgeführt hat. Von Kranj gibt es leider noch keine Bilder, aber von Ljubljana kann ich Sie mit einigen beeindruckenden Bildern auf dieses Ereignis vorbereiten.

Ich werde sofort nach der Eröffnung in Kranj mit einem bunten Bilderbogen über dieses Ereignis berichten. Mehr Informationen über das Festival und die Workshops gibt es hier.

Nicht versäumen. Der September ist einige Kranj-Abende wert. Der Eintritt ist natürlich frei.

Links:  VisitKranj  –  Festival Svetlobna gverila  –  Layer-Haus 

 

 

 

 

 

 

Das Avsenik-Festival in Begunje und eine bemerkenswerte Pressekonferenz.

Bildschirmfoto 2017-08-26 um 09.21.11.pngDas alle zwei Jahre stattfindende Avsenik-Festival in Begunje ist zu einer Weltmarke geworden. Kein Wunder, dass es seit Monaten komplett ausverkauft ist.

Bildschirmfoto 2017-08-26 um 09.16.13.pngDrei Abende voller Oberkrainer Musik mit den besten Bands dieses Genre und ein unterhaltsames Programm-Angebot tagsüber: Kutschengahrten, Führungen durch den Ort mit vielen Geschichten rund um Avseniks Schaffen, Ausflüge in die nahen Berge, denen Slavko Avsenik so viele Titel gewidmet hatte.

Bildschirmfoto 2017-08-26 um 09.08.44.pngBegunje gehört zur Gemeinde Radovljica und da tut sich endlich was: Man wird dort in Zukunft sehr eng zusammenarbeiten, um die Gegend für Besucher noch attraktiver zu machen. Das wurde in einer lustigen Pressekonferenz zu Beginn des Festivals auf grüner Wiese vorgestellt.

Bildschirmfoto 2017-08-26 um 09.14.35.png

Bildschirmfoto 2017-08-26 um 09.11.31.pngUm diese neue Zusammenarbeit deutlicher zu machen, war auch Sašo Avsenik mt seinem Gittaristen selbst dabei.

Sichtbares Zeichen dieser neuen Zusammenarbeit: Der Tourbus des berühmten Sašo Avsenik Ensembles wurde zum Botschafter für die Marke Radovljica umgestaltet und trägt nun die Botschaft in viele Länder.Bildschirmfoto 2017-08-26 um 09.12.24.png

Radovljica eröffnete in  Begunje vor kurzem ein Büro. Nataša Mikelj, Tourismus- und Kulturchefin von Radovljica stellte ihren neuen Leiter, Sašo Gašperin in Begunje vor, der ein umfangreiches Programm für Begunje vorbereitet hat.

Bildschirmfoto 2017-08-26 um 09.10.25.pngEr ist ausgebildeter Berg- und Wanderführer, kommt aus der Region und kennt alle Geschichten rund um Slavko Avsenik und seine Heimat. Sašo hat mir einen Trip auf den Petrusberg über Begunje, der intensiv mit der Avsenik-Legende verbunden ist, versprochen, um mir all diese Geschichten zu erzählen. Ich werd demnächst an dieser Stelle darüber schreiben.

Bildschirmfoto 2017-08-26 um 11.02.16.pngZu Begunje gehört ja auch die sehenswerte Burg Kamen. Die ist bereits in einer intensiven Renovierungsphase und auch für diese Location wird Sašo Gašperin bald ein interessantes Programm präsentieren. Man darf gespannt sein.

Es tut sich also was rund um die neue Marke Radovljica/Begunje. Sie sollten sich die kommenden Highlights bereits jetzt schon für Ihre Urlaubsplanung vormerken: Den Gourmet-Monat „So schmeckt Radovljica„, das Festival der Schokolade im April, 2018 und natürlich im August 2019 das nächste Avsenik-Festival.

Links:  Tourismus-Info Radovljica  –  Avsenik Festival  –  Begunje  –  Burg Kamen   –  So schmeckt Radovljica  –  Festval der Schokolade

Jazz-Kuhna Kranj: Jazz für Feischmecker.

Am 26. August ab 10.00 auf dem Marktplatz.

Bildschirmfoto 2017-08-22 um 17.08.22.pngDem Jazz Kamp in Kranj hab ich eigentlich schon einen Beitrag gewidmet. Bis zum Wochenende gibt es noch einige Highlights, über die ich noch kurz berichten will.

Ende August (zwischen dem 18. und 27. August 2017) findet in der einfach idealen Umgebung der traditionelle Jazz Kamp statt. Eintritt ist frei und der Besuch ist ein Muss für Liebhaber des Jazz und der Musik überhaupt.

Das Programm des Festivals wird sehr abwechslungsreich, denn es sind zahlreiche Interpreten aus dem In- und Ausland da und die Workshops werden von anerkannten Musikern aus Slowenien und aus anderen europäischen Ländern geleitet. Traditionell treten diese dann auch zusammen auf.

Bildschirmfoto 2017-08-22 um 17.26.38Im Rahmen der Konzerte treten auch die Bluesbreakers aus Österreich auf. Da bin ich dabei.

Für einen Abend zieht das Festival auf die Sommerbühne Khislstein, wo zwei hervorragende Musiker, der französische Schlagzeuger Christophe Bras und der slowenische Bassist Aleš Avbelj das Duett zweier Pianisten begleiten werden, des in Deutschland lebenden David Gazarov aus Aserbaidschan und des in Frankreich lebenden Emil Spanyi aus Ungarn.

Bildschirmfoto 2017-08-22 um 17.28.46Die Band Manouche, die am Donnerstag, den 24. August, auftreten wird, schlägt eine Brücke durch Zeit und Stile und verbindet den archaischen französischen Jazz Manouche mit zeitgenössischen elektronischen Rhythmen.

Bildschirmfoto 2017-08-22 um 17.27.51.pngDie Big Band RTV Slovenija wird am Freitag, den 25. August, mit dem Gast und langjährigem Schlagzeuger in diesem Orchester, Ratko Divjak, seinen 70. Geburtstag feiern.

Am Samstag, den 26. August, stellen sich die Teilnehmer der Musikworkshops am Jazz Kamp Kranj 2017 vor, und zwar am Vormittag, wenn dasJazz Kamp Kranj Fest stattfindet, und auch am Abend, beim Abschlusskonzert.

Vor den abendlichen Konzerten gibt es Weinverkostungen unter dem Titel „Szenenstrang mit Weingeschichten vom Jazz Kamp Kranj 2017“, wo sich anerkannte slowenische Winzer vorstellen werden.

Bildschirmfoto 2017-08-22 um 17.24.26Und dann das Abschluss-Muss: Street food auf dem Hauptplatz. Spitzenwirte aus Kranj und Umgebung kredenzen ab 10.00 ihre Schmankerln und Spezialitäten, während Sie die Musik genießen.

Was Sie noch erleben können:

 

  • TUESDAY 22 August at 8:30pm: PAPIR (SLO)
    Venue: Garden of the Pungert Café and Gallery
  • WEDNESDAY 23 August at 8:30pm: EMIL SPANYI & DAVID GAZAROV PIANO DUETT (H, D)
    Venue: Khislstein Summer Stage
  • THURSDAY 24 August at 8:30pm: MANOUCHE (SLO)
    Venue: Garden of the Pungert Café and Gallery
  • FRIDAY 25 August at 8:30pm: BIG BAND RTV SLOVENIJA and RATKO DIVJAK, Concert on the occasion of the 70th birthday of R. Divjak (SLO)
    Venue: Garden of the Pungert Café and Gallery
  • SATURDAY 26 August at 10am: JAZZ KAMP KRANJ FEST, at various locations in the historic town centre of Kranj
    Venues: Maistrov Square, Prešernova Street, Glavni Square, Trubarjev Square
  • SATURDAY 26 August at 8:30pm: FINAL CONCERT BY THE PARTICIPANTS OF JAZZ KAMP KRANJ 2017
    Venue: Garden of the Pungert Café and Gallery

Mehr auf diesen Links:  VisitKranj  –  JazzCampKranj  –  Kranj Tourismus Info